Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Kochbuch-Verlosung auf Koch-Idee.at
 
Rezept für Spaghetti alla Carbonara
Rezept
 
Portionen: 4
Dauer: 30 Minuten
Kategorie: Hauptspeise
Eigenschaften: warm, würzig / pikant
 
Zutaten
 
Schweineschmalz - 2 Esslöffel
Spaghetti / Spagetti - 450 g
Rohe Hühnereier - mittel - 4 Stk.
Knoblauch - 1 Stk.
• Schwarzer Pfeffer
• Salz
Speckwürfel - 200 g
Pecorino (Käse) - 1 Pkg.
Geriebener Parmesan - 1 Pkg.
 
Zubereitung
 
Hier sprechen wir meiner Ansicht nach von wirklich originalen Carbonara.
Dazu gleich mal das Wichtigste: Der Käse
Hier ist es wiederum eine Frage des Geschmacks: Mein Favorit ist der geriebene GRANA PADANO (den man leider als Zutat nicht eingeben kann), ergänzt mit etwas geriebenem Parmesan, somit ist der Parmesangeschmack nicht zu intensiv!
Also das Verhältnis 150g Grana Padano, 50 g Parmesan ist optimal!! (Nebenbei erwähnt ist der geriebene Grana Padano sowieso die optimale Begleiter für italienische Gerichte!)

Nun zur Zubereitung:

Die Spaghetti al dente kochen.

In einer Pfanne 2 El Schweine oder Butterschmalz erhitzen und 3 geschnitten Knoblauchzehen darin goldbraun braten. So, jetzt den Knoblauch vollständig aus dem Schmalz herausfischen und weg damit. Anschließend den Speck hinein und anbraten, somit ergibt sich die Grundlage des Geschmacks, dann die Pfanne vom Herd nehmen.
In einer Schüssel 4 Eier (Wie erkennt man ob das Ei roh oder gekocht ist?) mit dem geriebenen Käse verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Wenn die Spaghetti fertiggekocht sind, abseihen und BITTE NICHT ABSCHRECKEN, sonst schließen sich die Poren.
Dann die Pfanne wieder auf den Herd, einschalten, die Nudeln (Wie soll ich Nudeln lagern?) dazu und alles gut durchmischen.
Jetzt gibts 2 Möglichkeiten, wenn man kein Problem mit rohen Eiern hat, dann kommt jetzt die Eimasse dazu, dann wird direkt am Tisch durchgemischt und sofort gegessen.
Ansonsten gibt man die Eimasse dazu, lässt die Pfanne noch einige Minuten am Herd und mischt unter Hitze, dann sind die Eier (Wie erkennt man ob das Ei roh oder gekocht ist?) auch durch. (Sicher sinnvoller, wenn Kinder (Wie kann ich meinen Kinder die Jause schmackhafter machen?) mitessen).

Als Beilage empfehle ich grünen Salat (Salat) (Wohin gehört der Salat?) und Baguette, und natürlch ein Glas Rotwein rundet das Ganze vorzüglich ab.
(Für alle Hobbyköche, die ihre Frauen verwöhnen wollen):-))

Gutes Gelingen

MFG Hauki


 
Eingetragen: 28.08.2008  


Forumsdiskussion zu diesem Rezept
Zu diesem Rezept ist noch kein Foreneintrag vorhanden.

Direktlink zu diesem Rezept
Mit dieser URL kannst du direkt auf das Rezept für Spaghetti alla Carbonara verlinken:

Tipp: "Rezept des Tages" für deine Webseite

Weitere leckere Rezepte
Funktionen
Rezept versenden

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Sterne

Fotos

Für dieses
Rezept ist leider
noch kein Foto
vorhanden.


Hast du dieses Rezept gerade nachgekocht?
Dann schnell ein
Foto hochladen!


Infos

Dieses Rezept ist von
Hauki
und wurde bereits
3176 mal angezeigt und
0 mal versandt.

Alle 2 Rezepte von Hauki ansehen.


Teilen auf

Facebook
Twitter dieses Rezept Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum - Partner - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at