Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Kochbuch-Verlosung auf Koch-Idee.at
 
Rezept für Tiroler Gröstel
Rezept
 
Portionen: 4
Dauer: 35 Minuten
Kategorie: Hauptspeise
Eigenschaften: warm
 
Zutaten
 
Frühstücksspeck / Bacon - 150 g
Schweineschmalz - 4 Esslöffel
Zwiebeln - 2 Stk.
• Salz
• Schwarzer Pfeffer
Schweinebraten - 300 g
Kartoffeln / Erdäpfel speckig / festkochend - 800 g
 
Zubereitung
 
Kartoffeln und Schweinebraten werden bereits am Vortag gegart
Kartoffeln in Scheiben schneiden, Zwiebel und Speck würfeln;
Fleisch in Stücke schneiden und pfeffern
2 EL Schmalz erhitzen, die Kartoffeln (Kartoffel) darin beidseitig anbraten
In einer zweiten Pfanne das restliche Schmalz erhitzen, das Fleisch anbraten, rausnehmen, salzen und warmstellen
Im Bratrückstand Zwiebel und Speck anbraten, zuerst Fleisch, dann Kartoffeln (Kartoffel) zugeben, würzen und durchmischen
Dazu passt grüner Salat
 
Eingetragen: 09.12.2008  


Forumsdiskussion zu diesem Rezept
zewa - 16.3.2010 um 09:55:
Hallo Gerhard!

Glaubst du, könntest du vielleicht dein Rezept in die Rezeptesammlung eingeben? weil ich würde es gerne ausprobieren. bin nämlich jetzt schon seit 5 Jahren Zuwander-Tirolerin, habe aber noch nie ein RICHTIGES Tiroler Gröstl gekocht! Bist du auch Tiroler?

Einfach unter Rezepte eingeben. Ist gar nicht so schwierig! außerdem kannst du dann auch ein kochbuch gewinnen :-)


das wäre ganz toll!!!
viele grüße!!!!!
zewa
gerhard91 - 16.3.2010 um 00:54:
nicht ganz richtig, aber annehmbar. hauptsächlich wird kaltes, gekochtes rindsuppenfleisch verwendet und kroß angebraten. schweinebrateb nur die halbe menge wie beim rind.(wenn es sein muß). außerdem fehlt noch kümmel und majoran. den abschluß bildet ein spiegel auf dem gröst´l! serviert wird mit warmen speckkrautsalat. ( speck in fett anbraten. geschnittenes kraut mit salz. pfeffer und kümmel würzen. in essig und öl durchkneten und zum speck in die pfanne geben. leicht erhitzen und zum gröst´l servieren. dazu ein kühles bier. gutes gelingen wünscht euch gerhard

Direktlink zu diesem Rezept
Mit dieser URL kannst du direkt auf das Rezept für Tiroler Gröstel verlinken:

Tipp: "Rezept des Tages" für deine Webseite

Weitere leckere Rezepte
Funktionen
Rezept versenden

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Sterne

Fotos

Foto von Tiroler Gröstel

Hast du dieses Rezept gerade nachgekocht?
Dann schnell ein
Foto hochladen!


Infos

Dieses Rezept ist von
flocke
und wurde bereits
7051 mal angezeigt und
0 mal versandt.

Alle 8 Rezepte von flocke ansehen.


Teilen auf

Facebook
Twitter dieses Rezept Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum und Datenschutz - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at