Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Leckere Rezepte und Tipps mit dem Newsletter von Koch-Idee.at
 
Rezept für Schweinsfilets nach Zigeunerart
Rezept
 
Portionen: 4
Dauer: 90 Minuten
Kategorie: Hauptspeise
Eigenschaften: warm, würzig / pikant
 
Zutaten
 
Schweinslungenbraten / Schweinelungenbraten - 600 g
• Salz
• Schwarzer Pfeffer
Scharfes Paprikapulver / Paprikagewürz - 1 Teelöffel
Schinkenspeck / Hamburgerspeck - 80 g
Zwiebeln - 2 Stk.
Paprika, grün - 2 Stk.
Knoblauchzehen - 2 Stk.
Champignons - 200 g
Tomaten / Paradeiser - 200 g
Speiseöl / Öl - 40 g
Schlagobers / Rahm / Schlagsahne - 125 ml
• Rindsuppe / Rindsbouillon / Rinderbrühe
 
Zubereitung
 
Champignons waschen, putzen und vierteln.
Geschälten mittlere Zwiebeln vierteln.
Paprika waschen, halbieren, ausputzen und in breite Streifen schneiden.
Den geschälten Knoblauch fein hacken.
Speck von der Schwarte schneiden und würfeln.
Das Fleisch von eventuellen Häuten und Sehnen befreien; in 3-4 cm-dicke Scheiben schneiden, mit dem Handballen etwas flachdrücken und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Paradeiser kurz in kochendheißes Wasser tauchen mit kalten Wasser abschrecken, enthäuten und in kleinere Würfel schneiden.
Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen, das Fleisch einlegen und bei guter Hitze beidseitig braun anbraten.
Aus der Pfanne nehmen und warmhalten.
Im Bratrückstand den Speck, die Zwiebeln und der Paprika (Grüner Paprika) (Was weißt du über Paprika?) anrösten; dann die Champignons (Wissenswertes über Champignons) (Kann man Pilze einfrieren?) und den Knoblauch dazugeben und ebenfalls mitrösten
Das Gemüse (Faserstoffe) so lange rösten, bis es einige Farbe angenommen hat, dabei aber noch kernig-resch geblieben ist.
Mit etwas Rindsuppe und aufgießen, die Paradeiswürfel dazugeben und zuletzt das Paprikapulver einrühren.
Das Fleisch einlegen und das Gericht auf kleiner Flamme ziehen und nicht mehr kochen lassen; eventuell noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und anrichten.
Als Beilage: gedünsteter Reis.
 
Eingetragen: 12.05.2009  


Forumsdiskussion zu diesem Rezept
Sally25 - 12.5.2009 um 21:50:
Hallo esterelle!!! Dein Schweinefilet macht Hunger auf mehr!!! Mmmh, bitte eine Portion reservieren!!!
Lg, Sally25

Direktlink zu diesem Rezept
Mit dieser URL kannst du direkt auf das Rezept für Schweinsfilets nach Zigeunerart verlinken:

Tipp: "Rezept des Tages" für deine Webseite

Weitere leckere Rezepte
Funktionen
Rezept versenden

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Sterne

Fotos

Foto von Schweinsfilets nach Zigeunerart

Hast du dieses Rezept gerade nachgekocht?
Dann schnell ein
Foto hochladen!


Infos

Dieses Rezept ist von
esterelle
esterelle
und wurde bereits
5015 mal angezeigt und
5 mal versandt.

Alle 253 Rezepte von esterelle ansehen.


Teilen auf

Facebook
Twitter dieses Rezept Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum und Datenschutz - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at