Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Leckere Rezepte und Tipps mit dem Newsletter von Koch-Idee.at
 
Rezept für Oster-Joghurt-Ei
Rezept
 
Portionen: 12
Dauer: 30 Minuten
Kategorie: Creme, Eis, Mousse, ...
Eigenschaften: süß, kalt, vegetarisch
 
Zutaten
 
Natur-Joghurt / Naturjoghurt - 250 g
Staubzucker / Puderzucker - 55 g
Zitronensaft - 3 EL (Esslöffel)
Blattgelatine / Gelatineblätter - 2 Stk.
Rohe Hühnereier - mittel - 6 Stk.
Schlagobers / Rahm / Schlagsahne - 100 ml
Mango - ½ Stk.
 
Zubereitung
 
Joghurt, Staubzucker und Zitronensaft vermengen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, nach 2-3 Minuten ausdrücken und mit 2-3 EL der Joghurtmasse erwärmen. Anschließend diese Menge mit der restlichen Joghurtmasse verrühren. Schlagobers schlagen und unterheben. Die Eierschalen in Eierbecher setzen. Creme in die Eier (Wie erkennt man ob das Ei roh oder gekocht ist?) füllen (fast voll) und für ca. 2 Stunden kalt stellen. Für den falschen Eidotter die Mango (Mango - die süße Tropenfrucht) (Wie schält man Mangos?) schälen, klein schneiden und mit dem Staubzucker pürieren. Mangopüree mit einem kleinen Löffel so auf die ersteifte Joghurtcreme in die Eierschalen setzen. Soll aussehen wie ein Dotter! FROHE OSTERN!
 
Eingetragen: 09.04.2006 - Aktualisiert: 16.05.2009  


Forumsdiskussion zu diesem Rezept
Zu diesem Rezept ist noch kein Foreneintrag vorhanden.

Direktlink zu diesem Rezept
Mit dieser URL kannst du direkt auf das Rezept für Oster-Joghurt-Ei verlinken:

Tipp: "Rezept des Tages" für deine Webseite

Weitere leckere Rezepte
Funktionen
Rezept versenden

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Sterne

Fotos

Für dieses
Rezept ist leider
noch kein Foto
vorhanden.


Hast du dieses Rezept gerade nachgekocht?
Dann schnell ein
Foto hochladen!


Infos

Dieses Rezept ist von
mike
und wurde bereits
4159 mal angezeigt und
0 mal versandt.

Alle 131 Rezepte von mike ansehen.


Teilen auf

Facebook
Twitter dieses Rezept Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum - Partner - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at