Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Leckere Rezepte und Tipps mit dem Newsletter von Koch-Idee.at
 
Rezept für Eisbein mit Erbspürree und Sauerkraut
Rezept
 
Portionen: 4
Dauer: 90 Minuten
Kategorie: Hauptspeise
Eigenschaften: warm
 
Zutaten
 
Lorbeerblatt / Lorbeerblätter - 1 Stk.
Getrockneter Majoran - 1 Teelöffel
Wacholderbeeren - 4 Stk.
Zwiebeln - 2 Stk.
Sauerkraut - 1 kg
Erbsen - 400 g
Schweinshaxen - 4 Stk.
• Salz
 
Zubereitung
 
Die Eisbeine (so nennt man hier die Haxen) mit Zwiebel, Lorbeerblatt (Wofür verwendet man Lorbeerblätter?) und Wacholderbeeren zum Kochen bringen.

Die gewaschenen Erbsen (geschälte) in reichlich kaltem Wasser mit Majoran und etwas Salz ansetzen und weichkochen. Vorsicht, brennt schnell an. Deshalb immer wieder Wasser oder Brühe nachfüllen.

Wenn die Eisbeine ungefähr 60 Minuten köchelten, das Sauerkraut (Wissenswertes über Sauerkraut) zufügen (Eisbeine obenauf legen) und noch mindestens 30 Minuten weiter garen.

Die weiche Erbsmasse durch ein Sieb streichen (ich setze lieber den Pürierstab ein).

Alsdann das fertige Erbspürree mit den Eisbeinen und dem Sauerkraut (Wissenswertes über Sauerkraut) portionsweise servieren.

In Berlin und Brandenburg ein ganz typisches Gericht in speziellem Lokalitäten, die hier auch häufig "Zur Schlachteplatte" heißen . . .
 
Eingetragen: 06.04.2010 - Aktualisiert: 06.04.2010  


Forumsdiskussion zu diesem Rezept
Zu diesem Rezept ist noch kein Foreneintrag vorhanden.

Direktlink zu diesem Rezept
Mit dieser URL kannst du direkt auf das Rezept für Eisbein mit Erbspürree und Sauerkraut verlinken:

Tipp: "Rezept des Tages" für deine Webseite

Weitere leckere Rezepte
Funktionen
Rezept versenden

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Sterne

Fotos

Für dieses
Rezept ist leider
noch kein Foto
vorhanden.


Hast du dieses Rezept gerade nachgekocht?
Dann schnell ein
Foto hochladen!


Infos

Dieses Rezept ist von
Mikes
Mikes
und wurde bereits
3257 mal angezeigt und
0 mal versandt.

Alle 33 Rezepte von Mikes ansehen.


Teilen auf

Facebook
Twitter dieses Rezept Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum und Datenschutz - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at