Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Leckere Rezepte und Tipps mit dem Newsletter von Koch-Idee.at
 
Rezept für Bœuf Stroganow
Rezept
 
Portionen: 4
Dauer: 90 Minuten
Kategorie: Hauptspeise
Eigenschaften: warm, würzig / pikant
 
Zutaten
 
Gewürzgurken / Essiggurkerl / Essiggurken / Cornichons - 100 g
Weizenmehl (glatt) - 20 g
Sauerrahm / saure Sahne - 125 ml
• Edelsüßes Paprikapulver / Paprikagewürz
• Salz
• Schwarzer Pfeffer
• Fett
Zwiebeln - 100 g
Champignons - 150 g
Gemüsesuppe / Gemüsebouillon / Gemüsebrühe / Gemüsefond - 400 ml
Rindslungenbraten / Rinderlungenbraten - 500 g
 
Zubereitung
 
• Das Fleisch (Lungenbratenkopf- oder spitze) in Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen

• Das in Streifen geschnittene Fleisch in heißem Fett scharf anbraten. Eventuell auf zwei mal aufteilen, damit der Lungenbraten gleichmäßig bräunt, jedoch nicht ganz durchgebraten ist)

• Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

• Im Bratenrückstand die fein geschnittenen Zwiebeln und die blättrig geschnittenen Champignons (Wissenswertes über Champignons) (Kann man Pilze einfrieren?) anschwitzen.

• Mit Fleischfond oder Bouillon ablöschen und aufkochen lassen.

• Sauerrahm mit dem Paprikapulver und Mehl glatt verrühren und zu der Sauce geben. Alles zusammen nochmals kurz durchkochen lassen.

• Gurkerl julienne (julienne = in feinen Streifen geschnitten) und das Fleisch zu der Sauce geben und kurz erwärmen.

 
Eingetragen: 28.04.2010 - Aktualisiert: 01.05.2010  


Forumsdiskussion zu diesem Rezept
esterelle - 30.4.2010 um 19:32:
Hallo Gerhard91,
lieben herzlichen Dank für Deine Antwort.
Das ist wirklich das klassische Rezept für Bœuf Stroganow.
Es muss nicht unbedingt der Lungenbraten vom Rind sein. Mann kann auch anderes Rindfleisch verwenden.
Es sollte auf jeden Fall Rindfleisch sein.
Zu beachten ist auf jedenfall, daß das Weichwerden des Fleisches dann etwas länger dauert und die Zeitangaben nicht mehr stimmen.

Ein fast ähnliches Rezept gibt es natürlich auch mit Schweinefleisch. Das ist das berühmte „Zürcher Geschnetzeltes“ da kommt dann noch etwas Weißwein, statt Sauerrahm – Schlagobers und keine Gurkerln dazu.

Liebe Grüße
Esterelle
gerhard91 - 29.4.2010 um 21:49:
wie aus dem lehrbuch. sehr gut. ich habe es schon mal mit schweinefilet probiert. auch sehr gut. wesentlich günstiger, aber gut.
malu - 29.4.2010 um 21:49:
In dieser Diskussion geht es um das Rezept für Boeuf Stroganow.

Klicke hier um zum Rezept für Boeuf Stroganow zu gelangen

Direktlink zu diesem Rezept
Mit dieser URL kannst du direkt auf das Rezept für Bœuf Stroganow verlinken:

Tipp: "Rezept des Tages" für deine Webseite

Weitere leckere Rezepte
Funktionen
Rezept versenden

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Sterne

Fotos

Für dieses
Rezept ist leider
noch kein Foto
vorhanden.


Hast du dieses Rezept gerade nachgekocht?
Dann schnell ein
Foto hochladen!


Infos

Dieses Rezept ist von
esterelle
esterelle
und wurde bereits
8019 mal angezeigt und
2 mal versandt.

Alle 253 Rezepte von esterelle ansehen.


Teilen auf

Facebook
Twitter dieses Rezept Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum - Partner - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at