Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Kochbuch-Verlosung auf Koch-Idee.at
 
Rezept für Marios Geburtstagstorte
Rezept
 
Portionen: 12
Dauer: 800 Minuten
Kategorie: Kuchen, Torte, Kekse, ...
Eigenschaften: süß, kalt
 
Zutaten
 
Kakaopulver - 150 g
Weizenmehl (glatt) - 80 g
Butter - 100 g
Rohe Hühnereier - mittel - 2 Stk.
Sahnesteif - 3 Pkg.
Schlagobers / Rahm / Schlagsahne - 750 ml
Backpulver - 1 Teelöffel
Vanillezucker / Vanillinzucker - 1 Pkg.
Staubzucker / Puderzucker - 100 g
Zartbitterschokolade - 250 g
Topfen / Quark - 620 g
Weiße Schokolade - 300 g
 
Zubereitung
 
Teig: Rohr vorheizen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze)
Springform befetten und bemehlen.
Eier trennen. Butter (Wissenswertes über Butter) (auf Zimmertemperatur gebracht) mit Stauzucker sowie Vanillezucker schaumig schlagen. Dotter einzeln unterziehen. Mehl mit Kakao, Backpulver und 50 g gehackter Schokolade (dunkel) vermengen. Eiklar zu steifem Schnee schlagen. Abwechselnd mit dem Mehl unter den Butterabtrieb (Was versteht man unter Abtrieb?) heben. Masse in die Tortenform füllen und auf mittlerer Schiene etwa 25 Minuten backen. Kuchen in der Form auskühlen lassen, dann aus der Form lösen und mit einem Sägemesser vorsichtig halbieren. Den Tortenboden wieder zurück in die Form setzen und die Seiten mit Backtrennpapier auskleiden.

Helle Creme: 300 g weisse Schokolade zerkleinern und mit 125 ml Sahne über Wasserdampf schmelzen und kurz überkühlen lassen. 500 g Topfen mit dem Schneebesen nach und nach unter die Schokomasse rühren. 3/8 l Schlagsahne mit zwei Packungen Sahnesteif steif schlagen und unterheben. Kaltstellen.

Dunkle Creme: 200g dunkle Schokolade zerkleinern und mit 125 ml Sahne über Wasserdampf schmelzen und kurz überkühlen lassen. 120 g Topfen mit dem Schneebesen nach und nach unterheben. 3/16 l Schlagsahne mit zwei Packungen Sahnesteif steif schlagen und unterheben. Kaltstellen.

Die halbe Menge der hellen Creme und die gesamte dunkle Creme in jeweils einen großen Spritzsack füllen.

Mit der dunklen Creme entlang des Tortenreifens einen Kreis auf den Tortenboden spritzen.
Daneben mit der hellen Creme die Konturen nachspritzen. Diesen Vorgang abwechselnd Schicht für Schicht wiederholen, bis die Torteform ganz mit Creme voll ist. Dann den zweiten Tortenboden auf die Creme legen.

Die restliche helle Creme in den Spritzsack füllen und die Torte damit nach Lust und Laune verzieren.

Torte über Nacht kalt stellen.

Die Tortenform ablösen und das Backpapier abziehen.

Den Tortenrand mit Schokoladenherzen verzieren.
 
Eingetragen: 06.06.2011 - Aktualisiert: 06.06.2011  


Forumsdiskussion zu diesem Rezept
astrid_h - 6.6.2011 um 17:44:
Die Torte schmeckt total lecker, ist aber total aufwändig...also nur für wichtige Anlässe und noch wichtigere Mitmenschen :-)

Direktlink zu diesem Rezept
Mit dieser URL kannst du direkt auf das Rezept für Marios Geburtstagstorte verlinken:

Tipp: "Rezept des Tages" für deine Webseite

Weitere leckere Rezepte
Funktionen
Rezept versenden

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Sterne

Fotos

Foto von Marios Geburtstagstorte

Foto von Marios Geburtstagstorte

Hast du dieses Rezept gerade nachgekocht?
Dann schnell ein
Foto hochladen!


Infos

Dieses Rezept ist von
astrid_h
astrid_h
und wurde bereits
3284 mal angezeigt und
0 mal versandt.

Alle 88 Rezepte von astrid_h ansehen.


Teilen auf

Facebook
Twitter dieses Rezept Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum - Partner - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at