Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Leckere Rezepte und Tipps mit dem Newsletter von Koch-Idee.at
 
Rezept für Schwammerlstrudel von Mai- oder Steinpilzen
Rezept
 
Portionen: 4
Dauer: 120 Minuten
Kategorie: Hauptspeise
Eigenschaften: warm
 
Zutaten
 
Weizenmehl (glatt) - 25 Dekagramm
Salz - 1 Prise(n)
Speiseöl / Öl - 2 Esslöffel
Leitungswasser / Stilles Wasser - 1/8 Liter
• Essig
Jungzwiebeln - 125 g
Frische Pilze - 1.5 kg
Knödelbrot / Weißbrotwürfel / Semmelwürfel - 8 Tasse(n) / Glas
Cremefraiche - ¼ Liter
Glatte Petersilie / Petersilgrün - 1 Bund
Olivenöl - 1 Esslöffel
Rohe Hühnereier - mittel - 2 Stk.
Butter - 1 Esslöffel
• Schwarzer Pfeffer
 
Zubereitung
 
STRUDELTEIG:
• 25 dag Mehl, glatt
• 1 Prise Salz
• 2 EL Öl
• 1/8 L lauwarmes Wasser
• 1 Spritzer Essig

FÜLLE:
• 1,5 kg Stein- bzw. Maipilze
• 1 größere Jungzwiebel ca. 125 g
• 8 Handvoll Semmelwürfeln
• 1 Bund Petersilie
• 1/4 l Créme fraîche
• 2 Eier
• 1 EL Olivenöl
• 1 EL Butter
• Pfeffer, Salz
• Zerlassene Butter (Wissenswertes über Butter) nach Bedarf

KRÄUTERDIP:
• 100 g Frischkäse
• 100 ml Rama Creme fine zum Schlagen
• Salz, Pfeffer
• 8 Kräutermischung nach Bedarf und Geschmack

STRUDELTEIG:
Mehl auf eine Arbeitsfläche oder in Schüssel geben und salzen.
Öl, Wasser und einen Spritzer Essig (Essig aromatisieren) vermischen und in das Mehl einrrühren.
Es entsteht ein zäher Teig. Diesen etwa 15 Minuten gut durchkneten, bis er seidig glänzt und glatt ist.
Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und 1 Stunde rasten lassen.
Teig auf ein bemehltes Tuch (Tischtuch) legen und so dünn wie mögliche ausrollen.
Den Teig nun über die Handrücken legen und vorsichtig ausziehen. Wenn der Teig schon sehr dünn ist, auf das Tuch zurücklegen und vom Rand her vorsichtig weiter ausziehen bis er fast durchsichtig ist. Die dicken Teigränder abschneiden
FÜLLE:
Jungzwiebel reinigen, vierteln und mit dem grünen in dünne Scheiben schneiden.
Die Pilze (Kann man Pilze einfrieren?) putzen (nur wenn unbedingt notwendig waschen) und in ca. 1 x 1 cm dicke Würfel schneiden.
Petersilie waschen und fein hacken.
Zwiebel in Butter (Wissenswertes über Butter) und Olivenöl glasig andünsten, Pilze (Kann man Pilze einfrieren?) dazugeben und bei mittlerer Hitze dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Semmelwürfel und Petersilie (Wissenswertes über Petersilie) dazugeben, gut durchmischen und erkalten lassen.
Créme fraîche und Eier (Wie erkennt man ob das Ei roh oder gekocht ist?) verrühren, und in die erkaltete Pilzmasse untermengen. 20 Minuten rasten lassen.
Ein Drittel des Teiges mit flüssiger Butter (Wissenswertes über Butter) besteichen. Auf den restlichen Teig die Fülle vorsichtig aufteilen. Seitenränder einschlagen und mit Hilfe des Tuches einrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit zerlassener Butter (Wissenswertes über Butter) bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei 170° ca. 45 Minuten zu goldbrauner Farbe backen. Aus dem Backrohr nehmen und 10 Minuten rasten lassen.
Aufschneiden und mit Kräuterdip servieren.
KRÄUTERDIP:
Frischkäse und Rama Creme fine zum Schlagen schaumig aufschlagen. Kräuter (Warum dürfen frische Kräuter in einer gesunden Küche nicht fehlen?) nach Geschmack einrühren. Mit Salz, Pfeffer abschmecken.
 
Eingetragen: 19.06.2011  


Forumsdiskussion zu diesem Rezept
astrid_h - 21.6.2011 um 21:05:
Vielen lieben Dank!!!!!
Sehr, sehr freundlich von dir :-)
So stell ich mir eine ordentliche Gemeinschaft vor.
esterelle - 21.6.2011 um 13:03:
Hallo Astrid,
da ich kein Lebensmittelexperte bin, habe mich etwas im Internet schlau gemacht. Wir haben die Schwammerlsauce öfters aufgewärmt. Da meine Kinder zu unterschiedlichen Zeiten nach Hause kamen und da das erste Kind mit dem Essen nicht auf das Zweite warten wollte.
Ich schicke Dir nachstehenden Link, bei dem man beim Durchlesen auch nicht wesentlich schlauer ist. 8)
Liebe Grüße
Esterelle
http://www.tippscout.de/pilzgerichte-nicht-wieder-aufwaermen-gift_tipp_317.html
astrid_h - 19.6.2011 um 18:36:
ich liebe schwammerl :) esterelle, sag mal, kann man den strudel nochmal aufwärmen..soll bei schwammerl ja kritisch sein. ich hab mir gestern eine nudelpfanne mit chamignons gemacht und traute sie mir heute nicht aufzuessen. was meinst du?

Direktlink zu diesem Rezept
Mit dieser URL kannst du direkt auf das Rezept für Schwammerlstrudel von Mai- oder Steinpilzen verlinken:

Tipp: "Rezept des Tages" für deine Webseite

Weitere leckere Rezepte
Funktionen
Rezept versenden

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Sterne

Fotos

Foto von Schwammerlstrudel von Mai- oder Steinpilzen

Foto von Schwammerlstrudel von Mai- oder Steinpilzen

Hast du dieses Rezept gerade nachgekocht?
Dann schnell ein
Foto hochladen!


Infos

Dieses Rezept ist von
esterelle
esterelle
und wurde bereits
3823 mal angezeigt und
2 mal versandt.

Alle 253 Rezepte von esterelle ansehen.


Teilen auf

Facebook
Twitter dieses Rezept Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum und Datenschutz - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at