Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Kochbuch-Verlosung auf Koch-Idee.at
 
Rezept für Marillen-Kolatschen
Rezept
 
Portionen: 10
Dauer: 180 Minuten
Kategorie: Kuchen, Torte, Kekse, ...
Eigenschaften: süß
 
Zutaten
 
Weizenmehl (glatt) - 250 g
Frischer Germ - 12.5 g
Vollmilch - 215 ml
Staubzucker / Puderzucker - 175 g
Butter - 65 g
Eigelb / Eidotter - 3 Stk.
Salz - 1 Prise(n)
Magertopfen / Magerquark - 250 g
Vanillepuddingpulver - 1 Esslöffel
Schankrum - 4 cl
Eiweiß / Eiklar - 1 Stk.
gemahlener Mohn - 100 g
Bienenhonig - 1 Esslöffel
Semmelbrösel / Paniermehl - 1 Esslöffel
Zimtpulver - 1 Teelöffel
Marillen / Aprikosen - 15 Stk.
 
Zubereitung
 
TEIG:
• 250 g Mehl
• 12,5 g Germ
• 125 ml Milch, lauwarm
• 40 g Satubzucker
• 40 g weiche Butter
• 1 Dotter
• 1 Prise
TOPFENMASSE:
• 250 g Magertopfen
• 25 g weiche Butter
• 100 g Staubzucker
• 1 Dotter
• 1 Klar
• 1 EL Vanille-Puddingpulver
• 2 cl Rum
MOHNMASSE:
• 100 g Mohn, gemahlen
• 35 g Staubzucker
• 1 EL Honig
• 1 EL Biskottenbrösel
• 90 ml Milch
• 1 TL Zimt
• 2 cl Rum

1 Dotter
30 halbierte sehr kleine Marillen
Backpapier für das Blech


Germ in der Hälfte der lauwarmen Milch (Wissenswertes über Milch) auflösen; das Mehl in eine Schüssel sieben, in der Mitte eine Mulde machen und das Germ-Milchgemisch hineingießen; mit etwas Mehl zu einem Vorteig (Dampfel) verrühren. Die Oberfläche mit Mehl bestäuben und an einem warmen Ort zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen. In der restlichen Milch (Wissenswertes über Milch) den Zucker, die Butter (Wissenswertes über Butter) und das Salz auflösen. Wenn die Oberfläche des Dampfeis grobe Risse aufweist, mit den restlichen Teigzutaten zu einen mittelfesten Teig schlagen. Bei Bedarf noch etwas Mehl hinzufügen, damit dieser nicht mehr an der Schüssel kleben bleibt. Zugedeckt 20 Minuten rasten lassen.

Den Topfen mit der Butter, dem Zucker, den Dottern, dem Puddingpulver und dem Rum gut verrühren.
Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und unter die Topfenmasse heben.

Den Mohn mit dem Zucker, Rum, Zimt und Honig, den Bröseln und der Milch (Wissenswertes über Milch) vermischen, aufkochen und abkühlen lassen.

Germteig in etwa 50 g-große Stücke teilen, das ist ungefähr ein gehäufter Eßlöffel, zu Kugeln formen und mit große Abständen (max. 5 Stück) auf die mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und 20 Minuten gehen lassen.

Aus den Teigkugeln, Plätzchen mit etwas erhöhtem Rand formen (geht am einfachsten mit einem in Mehl getauchten glatten Glas).

Mit Eidotter den Rand bestreichen.
Topfenfülle daraufgeben, Mohnhäufen darüber und zum Schluß drei Marillenhälften.

Im vorgeheizten Backrohr bei 170° Umluft ca. 20 Minuten backen.

Marillen mit heißer Marillenmarmelade glasieren.
 
Eingetragen: 26.06.2011  


Forumsdiskussion zu diesem Rezept
Zu diesem Rezept ist noch kein Foreneintrag vorhanden.

Direktlink zu diesem Rezept
Mit dieser URL kannst du direkt auf das Rezept für Marillen-Kolatschen verlinken:

Tipp: "Rezept des Tages" für deine Webseite

Weitere leckere Rezepte
Funktionen
Rezept versenden

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Sterne

Fotos

Foto von Marillen-Kolatschen

Foto von Marillen-Kolatschen

Foto von Marillen-Kolatschen

Hast du dieses Rezept gerade nachgekocht?
Dann schnell ein
Foto hochladen!


Infos

Dieses Rezept ist von
esterelle
esterelle
und wurde bereits
4230 mal angezeigt und
1 mal versandt.

Alle 253 Rezepte von esterelle ansehen.


Teilen auf

Facebook
Twitter dieses Rezept Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum und Datenschutz - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at