Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Leckere Rezepte und Tipps mit dem Newsletter von Koch-Idee.at
 
Rezept für Lungenbraten im Speckmantel auf Schwammerlsauce
Rezept
 
Portionen: 4
Dauer: 80 Minuten
Kategorie: Hauptspeise
Eigenschaften: warm, würzig / pikant
 
Zutaten
 
Schinkenspeck / Hamburgerspeck - 250 g
Eierschwammerl / Pfifferlinge - 250 g
Filet / Lende / Lungenbraten - 1 Stk.
Zwiebeln - 1 Stk.
Schlagobers / Rahm / Schlagsahne - ¼ Liter
• Salz
• Schwarzer Pfeffer
• Glatte Petersilie / Petersilgrün
 
Zubereitung
 
Lungenbraten mit Thymian, Rosarin, Salz und Pfeeffer würzen, mit Schinkenspeck umwickeln und feststecken.

Den Braten in einer Feuerfestenform im Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze etwa 60 Minuten braten. Immer wieder mit etwas Wasser übergießen, so dass eine Sauce entsteht.

Zwiebel fein schneiden. In etwas Olivenöl anbraten. Geschnittene Schwammerl (Kann man Pilze einfrieren?) zugeben und mitbraten. Mit dem Saft, der beim Braten des Lungenbratens entstanden is aufgießen und mit Sahne und gehackter Petersielie verfeinern. Die Sauce muss nicht mehr viel gewürzt werden, weil der Bratensaft einen sehr intensiven und guten Geschmack macht.

Den Lungnebraten appetitlich aufschneiden und auf der Sauce anrichten. Dazu passen sehr gut Knödel.
 
Eingetragen: 14.06.2012  


Forumsdiskussion zu diesem Rezept
Zu diesem Rezept ist noch kein Foreneintrag vorhanden.

Direktlink zu diesem Rezept
Mit dieser URL kannst du direkt auf das Rezept für Lungenbraten im Speckmantel auf Schwammerlsauce verlinken:

Tipp: "Rezept des Tages" für deine Webseite

Weitere leckere Rezepte
Funktionen
Rezept versenden

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Sterne

Fotos

Foto von Lungenbraten im Speckmantel auf Schwammerlsauce

Hast du dieses Rezept gerade nachgekocht?
Dann schnell ein
Foto hochladen!


Infos

Dieses Rezept ist von
astrid_h
astrid_h
und wurde bereits
5712 mal angezeigt und
3 mal versandt.

Alle 88 Rezepte von astrid_h ansehen.


Teilen auf

Facebook
Twitter dieses Rezept Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum und Datenschutz - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at