Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Leckere Rezepte und Tipps mit dem Newsletter von Koch-Idee.at
 
Rezept für Pikante Pfanne mit Austernpilzen und Karotten
Rezept
 
Portionen: 2
Dauer: 15 Minuten
Kategorie: Hauptspeise
Eigenschaften: warm, scharf / hot, vegetarisch, vegan
 
Zutaten
 
Austernpilze - 250 g
Karotten / Möhren - 200 g
Zwiebeln, rot - 1 Stk.
Knoblauch - 1 Stk.
• Speiseöl / Öl
• Salz
• Schwarzer Pfeffer
Glatte Petersilie / Petersilgrün - ½ Bund
Schlagobers / Rahm / Schlagsahne - 125 ml
• Chilipulver
 
Zubereitung
 
Zwiebel schälen und grob schneiden.
Karotten schälen und in feine Scheiben schneiden.
Knoblauch pressen oder fein schneiden.
Petersilie waschen, abtropfen lassen und grob schneiden.
Austernpilze in grobe Stücke schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen.
Zwiebel darin anbraten. Knoblauch zugeben. Karotten (Lila Karotten - für einen farbenfrohen Teller) zugeben. Pilze (Kann man Pilze einfrieren?) zugeben und immer schön weiter rösten.

Würzen, Pfanne vom Herd nehmen und die Schlagsahne zugießen.
Kurz ziehen lassen und servieren.

Als Beilage empfehle ich Reis, Nudeln (Wie soll ich Nudeln lagern?) oder Kartoffel.

Info: Für die vegane Version bitte die Sahne weglassen.
 
Eingetragen: 06.02.2013  


Forumsdiskussion zu diesem Rezept
Zu diesem Rezept ist noch kein Foreneintrag vorhanden.

Direktlink zu diesem Rezept
Mit dieser URL kannst du direkt auf das Rezept für Pikante Pfanne mit Austernpilzen und Karotten verlinken:

Tipp: "Rezept des Tages" für deine Webseite

Weitere leckere Rezepte
Funktionen
Rezept versenden

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Sterne

Fotos

Foto von Pikante Pfanne mit Austernpilzen und Karotten

Hast du dieses Rezept gerade nachgekocht?
Dann schnell ein
Foto hochladen!


Infos

Dieses Rezept ist von
zewa
zewa
und wurde bereits
2364 mal angezeigt und
0 mal versandt.

Alle 388 Rezepte von zewa ansehen.


Teilen auf

Facebook
Twitter dieses Rezept Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum und Datenschutz - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at