Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Leckere Rezepte und Tipps mit dem Newsletter von Koch-Idee.at
 
Rezept für Acht Köstlichkeiten
Rezept
 
Portionen: 7
Dauer: 150 Minuten
Kategorie: Creme, Eis, Mousse, ...
Eigenschaften: warm, süß, vegetarisch, vegan
 
Zutaten
 
Datteln - 90 g
Klebreis - 300 g
Wasserkastanien - 7 Stk.
Gedörrte Pflaumen / Dörrpflaumen / Trockenpflaumen - 11 Stk.
Walnußhälften / Walnusshälften / Walnusskernhälften - 12 Stk.
Rosinen / Sultaninen - 90 g
Feinkristallzucker - 100 g
Pflanzenöl - ½ EL (Esslöffel)
Cocktailkirschen / Belegkirschen - 12 Stk.
Rote Bohnenpaste - 375 g
 
Zubereitung
 
Zubereitung

1.Die Datteln (Die Dattel) 1 Stunde in ½ Liter lauwarmem Wasser einweichen, mit 20g Zucker 10 Minuten kochen, etwas

abkühlen lassen, halbieren und entsteinen.

2.Inzwischen den Klebreis (Was ist Klebreis?) mit dem restlichen Zucker in 1 ½ Liter Wasser aufkochen, bei milder Hitze

zugedeckt 15 bis 20 Minuten ausquellen lassen.

Eine Schüssel (1 ¼ Liter Inhalt) mit Öl auspinseln und füllen.

3.Dazu den Schüsselboden mit einem Muster aus Wasserkastanien (Was sind Wasserkastanien?) und Belegkirschen auslegen.

Einen Kranz Datteln (Die Dattel) rundherum anordnen.

Etwa 3 El Reis (Reis richtig kochen) (Reis aufwärmen) auf der Arbeitsplatte mit einer Palette flach drücken, zum Kreis formen und auf die Früchte

setzen.

Dabei darauf achten, dass der Reis (Reis richtig kochen) (Reis aufwärmen) nicht bis an die Schüsselwand reicht.

Den Reis (Reis richtig kochen) (Reis aufwärmen) immer wieder leicht andrücken, damit nichts verrutschen kann.

4.Dann abwechselnd Pflaumen und Walnusskerne an den Rand setzen.

Wieder mit flachgedrücktem Reis (Reis richtig kochen) (Reis aufwärmen) auffüllen und andrücken.

Einen Kranz Rosinen an den Rand streuen, mit flachgedrücktem Reis (Reis richtig kochen) (Reis aufwärmen) auffüllen und eine Mulde in die Mitte

drücken.

Mit der Bohnenpaste (Was ist Anko?) füllen, glattstreichen.

Den restlichen flachgedrückten Reis (Reis richtig kochen) (Reis aufwärmen) über die Bohnenpaste (Was ist Anko?) füllen und festdrücken.

5.Die Schüssel in einem großen Topf auf einen Dämpfeinsatz (oder auf eine Untertasse) setzen und etwa 4cm

hoch Wasser einfüllen.

Den Topf fest verschließen.

Den Reispudding im sprudelnd kochenden Wasserbad 45 Minuten garen.

Die Schüssel aus dem Topf nehmen.

Den Pudding noch 5 Minuten ruhen lassen, auf eine Platte stürzen und lauwarm servieren.



 
Eingetragen: 13.10.2006 - Aktualisiert: 15.10.2006  


Forumsdiskussion zu diesem Rezept
Zu diesem Rezept ist noch kein Foreneintrag vorhanden.

Direktlink zu diesem Rezept
Mit dieser URL kannst du direkt auf das Rezept für Acht Köstlichkeiten verlinken:

Tipp: "Rezept des Tages" für deine Webseite

Weitere leckere Rezepte
Funktionen
Rezept versenden

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Sterne

Fotos

Für dieses
Rezept ist leider
noch kein Foto
vorhanden.


Hast du dieses Rezept gerade nachgekocht?
Dann schnell ein
Foto hochladen!


Infos

Dieses Rezept ist von
Liam
und wurde bereits
7354 mal angezeigt und
1 mal versandt.

Alle 39 Rezepte von Liam ansehen.


Teilen auf

Facebook
Twitter dieses Rezept Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum und Datenschutz - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at