Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Kochbuch-Verlosung auf Koch-Idee.at
 
Rezept für Ananas-Tiramisu
Rezept
 
Portionen: 6
Dauer: 105 Minuten
Kategorie: Creme, Eis, Mousse, ...
Eigenschaften: kalt, süß
 
Zutaten
 
Feinkristallzucker - 290 g
Orangenlikör - 2 Achtel
Maisstärke / Speisestärke / Stärkemehl / Maizena - 40 g
Schlagobers / Rahm / Schlagsahne - 3 Achtel
Eigelb / Eidotter - 4 Stk.
Limettenschale - 1 Esslöffel
Limettensaft / Lime Juice - 2 Esslöffel
Rohe Hühnereier - mittel - 3 Stk.
• Salz
Weizenmehl (glatt) - 70 g
Blattgelatine / Gelatineblätter - 5 Stk.
Ananas - 800 g
Gehackte Pistazienkerne - 40 g
 
Zubereitung
 
Biskuit:
3 Eier (Wie erkennt man ob das Ei roh oder gekocht ist?) (Gew.-Kl.3)
90g Zucker
Salz
2 El Orangenlikör
70g Mehl
40g Speisestärke

Likörcreme:
5 Blatt weiße Gelatine
3/8 Liter Schlagsahne
4 Eigelb
Salz
80g Zucker
4 El Orangenlikör
1 El Limettenschale (fein geraspelt)
2 El Limettensaft

Ananas:
1 kleine reife Ananas (Wissenswertes über Ananas) (800g)
120g Zucker
1/8 Liter Orangenlikör
40g Pistazienkerne (gehackt)

Zubereitung
1.Biskuit: Die Eier (Wie erkennt man ob das Ei roh oder gekocht ist?) trennen.
Eigelb mit 60g Zucker, 1 Prise Salz und Orangenlikör mit den Quirlen des Handrührers in 5 bis 7 Minuten
dick-schaumig aufschlagen.
Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen.
2.1/3 Eischnee unter die Eigelbmasse rühren, den Rest Eiweiß daraufhäufen.
Mehl und Speisstärke darübersieben, dann alles vorsichtig und gründlich mit einem Spatel mischen.
3.Eine Springform (26cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, den Teig hineinfüllen und glattstreichen.
Den Biskuit im vorgeheizten Backofen auf der 2.Einschubleiste von unten bei 175 Grad (Gas 2, Umluft 160 Grad)15 bis 20 Minuten backen.
Gestürzt in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Den Deckel 1cm dick abschneiden und anderweitig verwenden.
4.Likörcreme: Die Gelatine (Wie vermeide ich Gelatinefäden?) in kaltem Wasser einweichen.
¼ Liter Sahne aufkochen.
Eigelb mit Salz und Zucker in 5 bis 7 Minuten dick-schaumig schlagen.
Nach und nach die heiße Sahne zugießen.
Die Masse bis zum Siedepunkt erhitzen und dann vom Herd nehmen.
Jetzt Orangenlikör, Limettenschale und Limettensaft unterrühren.
5.Die Gelatine (Wie vermeide ich Gelatinefäden?) ausdrücken und in der Creme auslösen.
Die Creme etwa 1 Stunde kalt stellen, bis sie anfängt, auch in der Mitte zu gelieren.
Die Creme dabei ab und zu durchrühren.
Die restliche Sahne steif schlagen und unterziehen.
6.Ananas: Die Frucht schälen, den Strunk mit einem Ringausstecher entfernen.
¾ der Frucht in dünne Scheiben schneiden und das restliche Fruchtfleisch pürieren, den Saft (Wie funktioniert ein Entsafter?) durch ein Tuch ablaufen lassen und das Fruchtpüree kräftig ausdrücken.
7.Den Zucker bei milder Hitze goldbraun karamellisieren, mit Ananassaft und Orangenlikör löschen und ohne Deckel 5 bis 7 Minuten kochen lassen, bis der Karamel sich gelöst hat und die Sauce leicht dickflüssig ist.
8.Den Biskuit auf einer Servierplatte mit etwa der Hälfte der Karamelsauce tränken, dann abwechselnd
Likörcreme und Ananas (Wissenswertes über Ananas) auf den Biskuit türmen.
Die Ananas (Wissenswertes über Ananas) dabei mit der restlichen Karamelsauce überziehen.
Das Dessert mindestens 2 Stunden kalt stellen und vor dem Servieren mit den gehackten Pistazien bestreuen.
 
Eingetragen: 29.12.2006  


Forumsdiskussion zu diesem Rezept
Zu diesem Rezept ist noch kein Foreneintrag vorhanden.

Direktlink zu diesem Rezept
Mit dieser URL kannst du direkt auf das Rezept für Ananas-Tiramisu verlinken:

Tipp: "Rezept des Tages" für deine Webseite

Weitere leckere Rezepte
Funktionen
Rezept versenden

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Sterne

Fotos

Für dieses
Rezept ist leider
noch kein Foto
vorhanden.


Hast du dieses Rezept gerade nachgekocht?
Dann schnell ein
Foto hochladen!


Infos

Dieses Rezept ist von
Liam
und wurde bereits
6089 mal angezeigt und
0 mal versandt.

Alle 39 Rezepte von Liam ansehen.


Teilen auf

Facebook
Twitter dieses Rezept Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum und Datenschutz - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at