Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Kochbuch-Verlosung auf Koch-Idee.at
 
Rezept für Ananas-Toast mit Kalbsfilet
Rezept
 
Portionen: 2
Dauer: 35 Minuten
Kategorie: Hauptspeise
Eigenschaften: warm, süß-sauer
 
Zutaten
 
Babyananas - 350 g
Kalbsfilet / Kalbslungenbraten - 200 g
• Getrockneter Rosmarin
Sonnenblumenöl - 2 Esslöffel
• Salz
• Schwarzer Pfeffer
Weizentoastbrotscheiben - 2 Scheibe(n)
Gorgonzola - 50 g
 
Zubereitung
 
Die Endstücke der Ananas (Wissenswertes über Ananas) abschneiden.
Die Schale mit einem Messer großzügig abschneiden.
Ananas in 8 dünne Scheiben schneiden und mit einem kleinen runden Ausstecher den inneren Strunk entfernen.
Kalbsfilet in 4 gleiche große Medaillons schneiden.
Das Öl erhitzen.
Darin die Medaillons bei starker Hitze rundum 2 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
Fleisch im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2 bis 3, Umluft 2 Minuten bei 160 Grad) weitere 3 Minuten braten.
Fleisch aus der Pfanne nehmen und 5 Minuten ruhen lassen.
Ananas und Fleisch auf den Toastbrotscheiben verteilen, den Gorgonzola in kleine Stücken darüber verteilen.
Toastscheiben auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen auf der 2.Einschubleiste von oben bei 220 Grad (Gas 3 bis 4, Umluft nicht empfehlenswert) 2 Minuten gratinieren, mit den Rosmarinzweigen garnieren und servieren.
 
Eingetragen: 10.01.2007  


Forumsdiskussion zu diesem Rezept
Zu diesem Rezept ist noch kein Foreneintrag vorhanden.

Direktlink zu diesem Rezept
Mit dieser URL kannst du direkt auf das Rezept für Ananas-Toast mit Kalbsfilet verlinken:

Tipp: "Rezept des Tages" für deine Webseite

Weitere leckere Rezepte
Funktionen
Rezept versenden

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Sterne

Fotos

Für dieses
Rezept ist leider
noch kein Foto
vorhanden.


Hast du dieses Rezept gerade nachgekocht?
Dann schnell ein
Foto hochladen!


Infos

Dieses Rezept ist von
Liam
und wurde bereits
6459 mal angezeigt und
0 mal versandt.

Alle 39 Rezepte von Liam ansehen.


Teilen auf

Facebook
Twitter dieses Rezept Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum und Datenschutz - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at