Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Kochbuch-Verlosung auf Koch-Idee.at
 
Rezept für Faschingskrapfen
Rezept
 
Portionen: 6
Dauer: 60 Minuten
Kategorie: Kuchen, Torte, Kekse, ...
Eigenschaften: vegetarisch, süß, kalt
 
Zutaten
 
• Fett
Rohe Hühnereier - mittel - 1 Stk.
Vollmilch - 100 ml
Feinkristallzucker - 60 g
Brauner Rum - 1 Esslöffel
Trockengerm / Trockenhefe - ½ Pkg.
• Geriebene Zitronenschalen
Weizenmehl (glatt) - 250 g
• Staubzucker / Puderzucker
 
Zubereitung
 
Zuerst musst du Mehl und Hefe in einer großen Schüssel vermengen. In einer zweiten Schüssel vermischt du Zitronenschale, Rum, Kristallzucker, Milch (Wissenswertes über Milch) und Ei, bis der Zucker aufgelöst ist. Danach kannst du alle Zutaten (außer das Fett und den Puderzucker) zusammengeben und verrühren bis der Teig Blasen wirft.

Dann musst du den Teig abdeckten und an einen warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen.
Danach formst du ca. sechs 50 g schwere Krapfen und lässt diese nochmal ca. 10 Minuten gehen. Anschließend kannst du sie in Fett schwimmendem beidseitig goldgelb backen.

Zum Schluss das Fett abtropfen lassen, mit Küchenkrepp abtupfen und mit Puderzucker bestreuen.

Wer möchte kann die Krapfen auch noch mit glatt gerührter Marillenmarmelade füllen. Dazu benötigt man aber eine Spritz-Kanüle.

Frohes Faschingsfest!
 
Eingetragen: 08.02.2007 - Aktualisiert: 25.02.2012  


Forumsdiskussion zu diesem Rezept
Zu diesem Rezept ist noch kein Foreneintrag vorhanden.

Direktlink zu diesem Rezept
Mit dieser URL kannst du direkt auf das Rezept für Faschingskrapfen verlinken:

Tipp: "Rezept des Tages" für deine Webseite

Weitere leckere Rezepte
Funktionen
Rezept versenden

Deine Bewertung:
1 2 3 4 5
Sterne

Fotos

Foto von Faschingskrapfen

Foto von Faschingskrapfen

Hast du dieses Rezept gerade nachgekocht?
Dann schnell ein
Foto hochladen!


Infos

Dieses Rezept ist von
zewa
zewa
und wurde bereits
10833 mal angezeigt und
4 mal versandt.

Alle 388 Rezepte von zewa ansehen.


Teilen auf

Facebook
Twitter dieses Rezept Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum und Datenschutz - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at