Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Kochtipp: Wissenswertes über Petersilie
Tipp
 
Typ: Kochtipp
Art: Gewürze und Kräuter
 
Frage
 
"Wissenswertes über Petersilie"
 
Antwort
 
Petersilie ist eine zweijährige Gewürzpflanze aus der Familie der Doldenblütler und kommt wildwachsend im Mittelmeergebiet und auf den Kanarischen Inseln vor. Sie trägt im Volksmund Namen wie Bittersilche, Grönte, Kräutel, Peterle und Peterling. Namen wie Stehsalat, Geilwurz und Bockskraut weisen auch auf die potenzfördernde Wirkung hin, die man der Petersilie nachsagte.

Als Gewürz finden ihre Blätter frisch gezupft, frisch gemahlen oder tiefgefroren bei einer Vielzahl von Gerichten Verwendung. Die Stängel haben ebensoviel Aroma wie die Blätter. In der Küche wird zwischen der Wurzelpetersilie, die vor allem ihrer Wurzel wegen angebaut wird, und der Blattpetersilie unterschieden.
Blattpetersilie gibt es sowohl in glattblättriger als auch krausblättriger Form. Die glattblättrige Petersilie welkt schneller als die krausblättrige Petersilie, gilt aber als etwas wohlschmeckender.

Die Petersilienwurzel wird häufig zum Würzen von Suppen (Wissenswertes über Suppen) und Gemüseeintöpfen verwendet (Bestandteil des Suppengrün). Glattblättrige Petersilie wird häufig als preiswertere Alternative zu Basilikum (Was ist Basilikum?) in Pesto verwendet.

 
Eingetragen: 19.04.2009 - Aktualisiert: 17.07.2018  


Direktlink
Mit dieser URL kannst du direkt auf diese Seite verlinken:

Weitere Kochtipps (Gewürze und Kräuter)
Funktion

Fotos

Wissenswertes über Petersilie

Wissenswertes über Petersilie

Wissenswertes über Petersilie


Infos

Dieser Tipp ist von
zewa
zewa
und wurde bereits 6407 mal angezeigt.


Teilen auf

Facebook
Twitter diesen Tipp Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum und Datenschutz - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at