Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Kochtipp: Grüner Paprika
Tipp
 
Typ: Kochtipp
Art: Gemüse
 
Frage
 
"Grüner Paprika"
 
Antwort
 
Der grüne Paprika (Was weißt du über Paprika?) ist knackiger und geschmacksintensiver als der gelbe oder der rote Paprika.

Er enthält ausreichend Vitamin C (Informationen zum Vitamin C) aber auch Vitamin A und B6. Diese stärken das Immunsystem und aktivieren die Zellen. Vor allem fördert der Wirkstoff Capsaicin die Durchblutung und befreit uns von Symptomen wie kalten Händen und Füßen, Schwindelgefühl und Migräneanfällen.

In der Küche ist Paprika (Was weißt du über Paprika?) vielseitig einsetzbar. Egal ob roh, gefüllt, sauer eingelegt, gedünstet, gegrillt oder gebraten. Wichtig ist, dass bei allen Gemüsepaprika vor dem Verzehr der Stielansatz und die Kerne entfernt werden. Paprika (Was weißt du über Paprika?) harmoniert wunderbar mit Zucchini (Wissenswertes über Zucchini) und Melanzani (Melanzani (Aubergine) - herrlich mediterane Genüsse) (Wissenswertes über Auberginen) und passt auch super zu Reis (Reis richtig kochen) (Reis aufwärmen) und Nudeln.

Oftmals wird die Schale nicht gut vertragen. Dann kann der Paprika (Was weißt du über Paprika?) auch geschält werden: Paprika (Was weißt du über Paprika?) auf ein Backblech legen und rösten, bis die Schale braun wird. Mit kalten Wasser abschrecken und schälen.

Paprika sind im Gemüsefach des Kühlschranks bis zu 4 Tage lang haltbar und reifen bei der Lagerung (Wissenswerte über den Spaghetti-Kürbis) nach.
 
Eingetragen: 06.06.2008 - Aktualisiert: 23.06.2018  


Direktlink
Mit dieser URL kannst du direkt auf diese Seite verlinken:

Weitere Kochtipps (Gemüse)
Funktion

Fotos

Grüner Paprika


Infos

Dieser Tipp ist von
zewa
zewa
und wurde bereits 6024 mal angezeigt.


Teilen auf

Facebook
Twitter diesen Tipp Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum und Datenschutz - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at