Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Kochtipp: Was ist ein Chutney?
Tipp
 
Typ: Kochtipp
Art: Saucen, Dips und Dressings
 
Frage
 
"Was ist ein Chutney?"
 
Antwort
 
Die würzigen, oft süß-saueren, mitunter auch scharf-pikanten Saucen der indischen Küche wurden in Indien häufig zu jeder Mahlzeit frisch zubereitet. Die Engländer brachten Chutneys währen der Kolonialzeit nach Europa, wo es üblich wurde, Chutney in Gläsern eingemacht mit längerer Haltbarkeit herzustellen.

Häufig wurden Mangos, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Kokos (Die Kokosnuss - ein ausgezeichneter Energiespender) oder Korianderblätter als Hauptzutat verwendet. Durch entsprechende Zugabe von Gewürzen wie Salz, Zucker, Chili, Pfeffer, Ingwer, Kreuzkümmel, Kurkuma sowie Zitronensaft oder Essig (Essig aromatisieren) wird die gewünschte Geschmacksrichtung erreicht.

Das eigentliche Aroma entwickeln Chutneys erst während der Lagerung. Vier bis sechs Wochen sollte dieser Hochgenuss in etwa ruhen, damit sich der Geschmack voll entfalten kann.

Anbegrochene Gläser sollten so schnell wie möglich verbraucht werden und immer gekühlt werden
 
Eingetragen: 19.11.2009 - Aktualisiert: 19.12.2018  


Direktlink
Mit dieser URL kannst du direkt auf diese Seite verlinken:

Weitere Kochtipps (Saucen, Dips und Dressings)
Funktion

Fotos

Für diesen
Tip ist leider
noch kein Foto
vorhanden.


Infos

Dieser Tipp ist von
zewa
zewa
und wurde bereits 3330 mal angezeigt.


Teilen auf

Facebook
Twitter diesen Tipp Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum und Datenschutz - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at