Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Ernährungstipp: Faserstoffe
Tipp
 
Typ: Ernährungstipp
Art: Diverses
 
Frage
 
"Faserstoffe"
 
Antwort
 
Faserstoffe sind besonders wichtige Begleiter bei gesunder Ernährung. Es gibt viele verschiedene Arten von Faserstoffen, unter anderem Zellulose, Pektine und Schleimstoffe.

Funktion
Es handelt sich um Substanzen, die für den menschlichen Organismus unverdaulich, aber dennoch sehr wichtig sind. Denn sie erhöhen das Volumen des Darminhaltes und regen so die Darmtätigkeit an. Eine faserreiche Mahlzeit braucht oft nur einen Tag um verdaut zu werden, eine faserarme hingegen oft mehrere Tage. So sind faserstoffreiche Lebensmittel eine gute Vorbeugung gegen Verstopfung.

Mangel
Da Faserstoffe den Darmtransit beschleunigen, verringern sie den Kontakt zwischen Darmwänden und potentiell schädlichen Substanzen; Faserstoffe können auch bestimmte Gifte binden und deren Ausscheidung über den Stuhl begünstigen.

Bedarf
Für Frauen liegt der empfohlene Tagesbedarf bei mindestens 25g Faserstoffen pro Tag, für Männer hingegen bei 38g. Dieser Bedarf kann zum Beispiel von 150g Kichererbsen oder 250g Topinambur (Topinambur) gedeckt werden.

Quelle
Als Faserstoffquelle gelten Nahrungsmittel wie Vollkornbrot, Naturreis, Hülsenfrüchte, Kartoffeln, frisches Obst, Salat (Salat) (Wohin gehört der Salat?) und Gemüse.

Foto © cameraobscura @ pixelio.de
 
Eingetragen: 13.01.2010 - Aktualisiert: 23.04.2018  


Direktlink
Mit dieser URL kannst du direkt auf diese Seite verlinken:

Weitere Ernährungstipps (Diverses)
Funktion

Fotos

Faserstoffe


Infos

Dieser Tipp ist von
zewa
zewa
und wurde bereits 5385 mal angezeigt.


Teilen auf

Facebook
Twitter diesen Tipp Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum - Partner - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at