Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Kochtipp: Kuchen isolieren
Tipp
 
Typ: Kochtipp
Art: Teige
 
Frage
 
"Kuchen isolieren"
 
Antwort
 
In den Wintermonaten muss man beim Backen von Obstkuchen auf eingefrorenes Obst oder Gemüse (Faserstoffe) zurückgreifen. Mit der richtigen „Abdichtung“ kann man verhindern, dass gefrorene Beeren, Marillen oder Zwetschken, die beim Backen viel Saft (Wie funktioniert ein Entsafter?) verlieren, den Teig zu sehr aufweichen:
Den noch nicht gebackenen Tortenboden aus Mürbteig oder Rührteig kann man entweder mit Marmelade bestreichen oder mit geriebenen Nüssen oder Kokosflocken bestreuen, anschließend mit noch tiefgefrorenen Früchten belegen und backen (Wer möchte kann auch die Früchte mit etwas Gelierzucker bestreuen sodass der Fruchtsaft gebunden wird).

Wichtig ist, dass halbierte Früchte wie Marillen oder Zwetschken mit der Schnittfläche nach oben auf den Teig gelegt werden.

Foto © knipseline @ pixelio.de
 
Eingetragen: 27.01.2010 - Aktualisiert: 18.12.2018  


Direktlink
Mit dieser URL kannst du direkt auf diese Seite verlinken:

Weitere Kochtipps (Teige)
Funktion

Fotos

Kuchen isolieren


Infos

Dieser Tipp ist von
zewa
zewa
und wurde bereits 3901 mal angezeigt.


Teilen auf

Facebook
Twitter diesen Tipp Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum und Datenschutz - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at