Benutzername: Passwort: Autologin?   Registrieren
.: Navigation :.
 
.: Rezepte :.
 
.: Benutzer :.
 
.: ads :.

Kochtipp: Essig aromatisieren
Tipp
 
Typ: Kochtipp
Art: Diverses
 
Frage
 
"Essig aromatisieren"
 
Antwort
 
In Delikatessgeschäften sind sie sehr teuer, selbstverfeinert kostet aromatisierter Essig nur einen Bruchteil und ist ganz schnell gemacht!

Die besten Ergebnisse werden mit Weißwein- oder Apfelessig erzielt.

Du brauchst:
Essig, Glasgefäß mit Verschluss, Gewürze, Mörser, Seihtuch, Glasflasche, Gabel

Es gibt viele Arten würzigen Essig selbst herzustellen.

z.B. mit
1. 200 g frischen Kräutern (Rosmarin, Salbei, Thymian) und 3 geschälten Schalotten oder

2. 2 Esslöffel Senfsamen oder

3. 1 Estragonzweig oder

4. 100 g Himbeeren (Himbeeren) oder

5. 100 g Erdbeeren (Erdbeeren) und Basilikum.

Achte immer darauf, dass alle Gefäße und Verschlüsse völlig sauber sind, bevor du sie verwendest. Für Essiggefäße eignen sich Verschlüsse aus Kork, Plastik oder Glas; sie werden vom Essig nicht angegriffen.
Bewahre den Essig kühl und dunkel auf. Essig ist lange haltbar.

Variante 1: Kräuter (Warum dürfen frische Kräuter in einer gesunden Küche nicht fehlen?) und Schalotten in passender Menge im Mörser leicht zerstoßen. Alles in eine geeignete Flasche oder ein sauberes Einmachglas geben.

Essig in einem Topf erwärmen und über die Kräuter (Warum dürfen frische Kräuter in einer gesunden Küche nicht fehlen?) und Schalotten gießen. Das Glas bis etwas 2 Fingerbreit unter die Öffnung auffüllen und gut verschließen.

Zwei Wochen am sonnigen Fenster ziehen lassen. Täglich schütteln. Bei Bedarf Kräuter (Warum dürfen frische Kräuter in einer gesunden Küche nicht fehlen?) zugeben und weiter ziehen lassen. Den Essig durch ein Mulltuch oder ein Sieb abseihen.

Den Fertigen Essig in gut gereinigte Glasflaschen füllen. Gib noch frische Kräuter (Warum dürfen frische Kräuter in einer gesunden Küche nicht fehlen?) dazu: Das sieht sehr dekorativ aus und verstärkt das Aroma!
Dekoriert mit Bast, hübschen Bändern und Etiketten sind die Flaschen eine Zierde fürs Küchenregal und ein originelles Mitbringsel für Freunde!

Du kannst natürlich auch nach Herzenslust experimentieren und deine eigenen pikanten Geschmacksnuancen kreieren!

Foto "Flaschenparade" © Rainer Sturm @ pixelio.de
 
Eingetragen: 01.12.2010 - Aktualisiert: 19.07.2018  


Direktlink
Mit dieser URL kannst du direkt auf diese Seite verlinken:

Weitere Kochtipps (Diverses)
Funktion

Fotos

Essig aromatisieren


Infos

Dieser Tipp ist von
zewa
zewa
und wurde bereits 3781 mal angezeigt.


Teilen auf

Facebook
Twitter diesen Tipp Twitter


Zu Favouriten hinzufügen - Impressum und Datenschutz - Sags weiter! - ©06-18 koch-idee.at